Montag, 2. April 2012

"Isabella" und Wendetasche "Johanna"

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch zwei Taschen vorstellen.

Einmal die Tasche Isabella. Der Schnitt stammt von farbenmix. Ein sehr schöne Anleitung, jedoch an einer Stelle etwas kompliziert und zwar dort, wo die Träger an den Taschenkörper genäht werden. Ich habe lange gebraucht bis ich dahinter gestiegen bin.

Schön finde ich auch, dass man die Tasche in drei verschiedenen Varianten (Citybag, Beachbag und Messengerbag) nähen kann. Ich habe mich übrigens für die Citybag entschieden. Hier passt jede Menge rein (hätte ich nicht gedacht). Ich werde auf jeden Fall noch eine Citybag in einer anderen Farbe nähen.

Da die Tasche keinen Reißverschluss hat, habe ich noch eine riesige Innentasche integriert. Ist aber kein Muss.


Dann habe ich noch eine Wendetasche genäht. Die Anleitung ist von Miriam Dornemann und in dem Buch "Tolle Taschen selbst genäht" zu finden. Sie heißt im Original "blumige Johanna".


Die Tasche kann man beliebig wenden. :-) In jedes Teil habe ich eine Reißverschlusstasche genäht. Das heißt ich habe immer eine kleine Tasche außen und eine innen z.B. für einen Schlüssel etc. Finde ich ganz lustig. Bei dem Modell muss man nur ziemlich genau nähen, da sie ja von beiden Seiten zum Einsatz kommt.

Für den Alltag finde ich die Tasche allerdings eher unpraktisch. Ich mag lieber Taschen die mit Reißverschluss zugemacht werden und die ich mir schnell über die Schulter schmeißen kann.

Mein Fazit:

Für alle die gerne viel Platz in ihrer Handtasche haben, empfehle ich das Modell "Isabella". Sie ist schnell genäht und sieht super aus.

Probiert es doch einfach mal.

Liebe Grüße

Jule

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...